Gewerkschaft der Sozialverwaltung – Bundesverband

 

 

Neuigkeiten

Feed

22.01.2019

Öffentlicher Dienst: Daseinsvorsorge in Gefahr

Über 1,2 Millionen Menschen werden in den nächsten Jahren altersbedingt aus dem öffentlichen Dienst ausscheiden. Ob sie ersetzt werden können, bleibt ungewiss. Der dbb hat die Ausgabe für 2019 der Broschüre...   mehr


07.01.2019

Innenstaatssekretär Mayer: Deutschland geht nicht ohne öffentlichen Dienst

Staatssekretär im Bundesinnenministerium Stephan Mayer hat auf der dbb Jahrestagung die Leistung der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes gewürdigt und verbesserte Arbeitsbedingungen im Bundesdienst...   mehr


04.01.2019

Der Wettbewerb um Arbeitskräfte verschärft sich

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach hat Maßnahmen gefordert, um dem Nachwuchsmangel im öffentlichen Dienst zu begegnen. Zu deren Finanzierung sei auch ein langsamerer Schuldenabbau denkbar. „Uns...   mehr


22.12.2018

Der GdV-Bundesvorstand wünscht allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

   mehr


03.12.2018

Digitale Verwaltung: Bürger und Beschäftigte mitnehmen

„Bei allen Chancen, die eine digitalisierte Verwaltung bietet: Der Mensch muss weiterhin im Mittelpunkt stehen.“ Das hat dbb Vize Jürgen Böhm am Rande des Digital-Gipfels in Nürnberg gefordert. Der...   mehr


29.11.2018

100 Jahre Beamtenbund: Verteidigung der Demokratie: Der öffentliche Dienst ist gefordert

Vor 100 Jahren wurde der Deutsche Beamtenbund gegründet. Beim Festakt am 29. November 2018 mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die Beschäftigten des...   mehr


29.11.2018

Beamte: Länder müssen endlich mehr zahlen

Karlsruhe hat entschieden: Die Beamtenbesoldung in Baden-Württemberg ist teilweise verfassungswidrig. Leider ist das kein Einzelfall, so der dbb Fachvorstand Beamtenpolitik Friedhelm Schäfer. „In den...   mehr


28.11.2018

Versorgungsmedizin: Sorgen der Schwerbehinderten stoßen auf offene Ohren

Bei einem Gespräch zur Novellierung der Versorgungsmedizin-Verordnung hat der dbb eine bessere Berücksichtigung der Belange von Menschen mit Behinderung gefordert. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales...   mehr


27.11.2018

Verfassungswidriges Tarifeinheitsgesetz: Bundesregierung mauschelt sich durchs Parlament

„Das ist schlechtes Regieren in Reinform.“ Mit deutlichen Worten kritisiert dbb Chef Ulrich Silberbach das Vorgehen der Bundesregierung, vom Bundesverfassungsgericht geforderte Änderungen am umstrittenen...   mehr


19.11.2018

Digitalisierung braucht klare Zuständigkeiten

Klare Zuständigkeiten und konkrete Maßnahmen hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach für die Digitalisierungsprozesse im öffentlichen Dienst gefordert. Deutschland habe auf dem Weg hin zum modernen...   mehr


<< neuereältere >>


 

540667